Eine unvollendete Liebe - Marlene Dietrich und Jean Gabin


 Eine unvollendete Liebe - Marlene Dietrich und Jean Gabin

Un amour impossible

Film von Christian Buckard und Daniel Guthmann

 WDR/ARTE 2012

Eine unvollendete Liebe - Marlene Dietrich und Jean Gabin

Jean Gabin und Marlene Dietrich. Der französische Schauspieler, der davon träumte, als Bauer auf dem Land zu leben und die Kino-Diva Marlene Dietrich aus Berlin - auf den ersten Blick waren sie ein ungleiches Liebespaar.  Im Krieg fanden sie zueinander und der Krieg trennte die Liebenden. Denn beide Stars waren mehr als bereit, ihr sicheres und luxuriöses Leben in Hollywood hinter sich zu lassen und ihr Leben im Kampf gegen Nazi-Deutschland aufs Spiel zu setzen. 

 

Und als der Frieden schließlich erkämpft war, da scheiterte die Beziehung zwischen dem introvertierten Franzosen und der extrovertierten Preußin an den Mühen des Alltags und den allzu unterschiedlichen Zukunftsmodellen. Ein Scheitern, dass Marlene Dietrich bis zum Ende ihres Lebens nicht verwunden hat. 

 

Artikel zum Film



Im Musee du Géneral Leclerc wurde der Film "Eine unvollendete Liebe - Marlene Dietrich und Jean Gabin" gezeigt, in Anwesenheit von Louis Bozon und Jean-Jacques Debout.